Das Internet

Kurze Geschichte des Internets

D

as größte und bekannteste Medium ist zurzeit das Internet. Es entstand 1969 durch ein Forschungsprojekt des US-Verteidigungsministeriums. Damals diente es ausschließlich der Vernetzung von Universitäten und Forschungseinrichtungen. Im Jahre 1990 wurde das Internet erstmals Universitäten zur öffentlichen Nutzung zugänglich gemacht.

Heute kann die Anwendung des vernetzten Kommunikationssystems in jeglichen Haushalten als Standard bezeichnet werden.

Zwar gewann das E-Mailen bereits seit 1971 erheblich an Popularität, aber mit der Entwicklung des World Wide Web (WWW) im Jahre 1989 durch Tim Berners-Lee kann seit 1993 ein erheblicher Zuwachs der Internet-Nutzung festgestellt werden. Dies ist vor allem auch dem ersten grafikfähigen Browser namens Mosaik zu verdanken.

Im 21. Jahrhundert profitiert das Internet von Weblogs, Short-Blogs wie Twitter und Video- Portalen wie Youtube. Aber auch File-Sharing á la Peer-to-Peer-Vernetzung sorgen in unserer Gesellschaft immer mehr für Brisanz.

Das Internet wäre jedoch nicht eine der größten Kommunikationsplattformen, wenn es keine Online-Games wie zum Beispiel  Egoshooter, Taktikspiele oder Rollenspiele geben würde. 
NEWSLETTER

BOOKMARK
RSS FEEDS
Logo des SEO CMS
©copyright 2009 by dtp-neuemedien.de - all rights reserved.